Über 30⁰ im Schatten und der geheimnisvoll Mr. X ist mitten im Großstadt Dschungel verschwunden… in zwei Gruppen begann die Jagt auf Mr. X.

Etwa alle fünf Minuten gab es einen Hinweis wo Mr. X gesehen wurde. Vom Jungfernstieg ging es zunächst durch die HafenCity. Vorbei an der Elfie, und dem „Notruf Hafenkante Revier“ zu den Landungsbrücken. Bei der Rickmer Rickmers hätte ihn eine Gruppe fast gehabt – aber er verschwand erneut – er konnte nur in die Unterwelt fliehen in den „Alten Elbtunnel“ aber dass war eine Falle. Drüben auf der anderen Seite wurde er das erste Mal gefangen… Zur Belohnung gab es ein erfrischendes Eis – doch Mr. X verschwand erneut…  vorbei am Schwedischen Konsulat zur „Zitronenjette“, dem Michel zurück in die City bis er in den „Colonaden“ endgültig gefangen war.
Zum Schluss bei gab es einen leckeren Snack und alle waren sich einig – es war ein mega heißer Tag aber es hat doppel-mega Spaß gemacht und alle sind gespannt wann Mr. X das nächste Mal verschwindet.

Reini

Reini

Ich bin “Reini” – Reinhard Schünemann,
Jugendpfleger

Zeige alle Beiträge von Reini