Egal ob einfach vom Trampolin zu
Trampolin hüpfen, den Ninja Warrior Parkour nachlaufen oder ein Duell
gegeneinander spielen, im Sprungraum konnten die Kinder und Jugendlichen sich
ordentlich austoben.

So ganz nebenbei hat noch der ein
oder andere einen Rückwärts- oder Vorwärtssalto gelernt und damit eigene Ängste
überwunden.

Ausgepowert aber glücklich kamen wir am Abend dann wieder am Kleckener Bahnhof an.