An drei Tagen genossen wir Sommer, Sonne und Strand in Sahlenburg. Das absolute Highlight, neben dem Schwimmen in der Nordsee (wenn das Wasser dann mal da war), dem Besuch der Kugelbake und der Taufe durch Neptun, war die Wattwanderung nach Neuwerk am Dienstag. Niemand blieb im Watt stecken oder wurde im Priel weggespült, sodass alle die Insel erreichten. Die Belohnung für die Wanderung folgte kurze Zeit später auf dem Leuchtturm von Neuwerk, von dem man einen herrlichen Ausblick über das Watt und die kommende Flut hatte. An den Abenden durften wir wunderschöne Sonnenuntergänge am Strand beobachten.

Tobias Kunze

Tobias Kunze

FSJ’ler seit 09/17