Hagenbeck Tierpark 31.07.2017

Unter strahlendem Himmel gab es im Tierpark viel zu entdecken.

(Leider) war es so warn, dass sich viele Tiere nur in den Schatten zurückgezogen hatten, sodass man nur die Pfoten sehen konnte. Besser sehen (und vor allem hören) konnte man da die Flugzeuge vom angrenzenden Flughafen, die knapp über dem Tierpark abgeflogen sind.

Aber glücklicherweise gab es ja noch die “Eiswelt”, in der es zwar kühl war, dafür doch penetrant nach Fisch gerochen hat. Man konnte also zwischen Sonnenbrand und Übelkeit wählen.

Das ganze hielt uns aber nicht ab, trotzdem noch einmal in das große Tropen Aquarium zu gehen. Neben den verchiedensten Fischen gab es auch Reptilien und Amphibien zu sehen.

Geschafft waren wir dann auch abends pünktlich um 20:00 wieder in Klecken.

 

Sven Fischer

Sven Fischer

FSJ`ler 2016-2017 in Rosengarten.